Sonntag, 5. Februar 2012

Treibeis / Drift ice


 Die Sonne lacht...

The sun laughs...



 Sandelholz und Salbei reinigen in der Burg am Eisenbach die Energie...

Sandalwood and sage cleans in the Castle at the Eisenbach the energy...



 kleine Kuchen trösten und es geht hinaus, hinaus in die klare, klirrende Kälte des Winters.

cup cakes solaces and is going out, out into the clear, bone-chilling cold of winter.



Der Museumshafen von Oevelgönne an der Elbe. 

Die gesamte Familie, auch die Mutter der Königin, genießt
das  Treiben des Eises  auf und an dem Fluss. Der Schiffsverkehr ist eingestellt. Nur ein paar Fähren kämpfen sich rüber zum
Alten Land.


The museum harbour of Oevelgönne at River Elbe. 

The whole family, including Queen mum, enjoys the  drift of ice  on and at the river. The maritime traffic is closed. Only some ferries struggles over to the Old Land.






 'Mutter über dem Eismeer'

'Mother over the polar sea'



 Bei der Strandperle wärmen sie sich auf.

At the Strandperle (Beach pearl) they warm up.




Überall genießen die Menschen den Sonntag.

Everywhere appriciate people the Sunday.




Zurück in der Burg am Eisenbach empfangen sie lieben Besuch von der Gräfin Eppenthorp nebst Tochter und die Nachbarin von nebenan bringt selbstgebackenen Kuchen. Lecker...!

Back in the Castle at the Eisenbach they welcomes lovely visit from the countess of Eppenthorp and daughter and the neighbour brings home-baked cake. Yummy...!




Liebe Freunde, ich danke Euch sehr für Eure mitfühlenden Worte! 
Uns allen geht es wieder gut.

Einen guten Start in die neue Woche.


Dear friends, I thank you very much indeed for your caring words! 
We're all doing fine again.

A good start in the new week.





Kommentare:

  1. beautiful images
    of a sunny Sunday
    the one of the ships
    my favorite
    of course ;^)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Patrice,
      I've been delighted in view of the drift ice and the ships, so much beauty!
      x Ariane.

      Löschen
  2. Eine gute Idee, diese unangenehme Energie mit Räuchern zu vertreiben und das Wohlgefühl so wieder herzustellen,
    das werde ich gleich auch nochmal nachholen.
    Schöne Winterbilder, freut mich, dass ihr so einen schönen sonntag hattet...
    Liebe Grüße von Scharifa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Schwester vom Nil...
      liebe Scharifa,
      wir hatten auch einen schönen Samstagabend ;-)
      Liebe Grüße von Ariane.

      Löschen
  3. I just read your previous post, quite shocking but you are all safe and that's important.
    A ritual to clear the house and the mind of negativity, an old gesture still proving it's value.
    The sun laughs...she laughs indeed at a beautiful white and frozen world.
    We live in a world of contrasts and sometimes that becomes very clear, but when there is warmth and love it makes us strong.
    Hope and wish you are allright, love, xx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Renilde,
      we are allright, thank you.
      I'm looking forward for UMBRELLA this weekend!
      x Ariane.

      Löschen
  4. Oh! now you made me remeber myself the first time I saw a frozen see ( here in Norway of course) I just started screaming: Ice! Ice! Ice! my Norwegian got a bit amused : D

    good you are all back to normal life again
    Have a wonderful week : )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Demie,
      we've got in Hamburg River Alster which is dammed up as a large sea. Now its totally frozen and at this weekend there will be a public festival, maybe!
      And, one day when I'll cast a glance at Greek architectur with huge pillars you'll hear my 'antique, really antique! beautiful!'
      x Ariane.

      Löschen
  5. Wahnsinnskälte (hier auch) und Wahnsinnsbilder. Der Övelgönner Hafen sieht aus wie ein altes Ölgemälde - grandios. Die Eisschollenskulpturen sind auch grosse Klasse.
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebste Barbara,
      von dem Hafenbild bin ich selbst ganz erstaunt...
      Und vor Ort habe ich keine Kälte gespürt vor Begeisterung!
      Dieses Wochenende gehts AUF die Alster! Juchuh!... wann bist Du das nächste Mal hier?
      x Ariane.

      Löschen
  6. Ariane, I was so sorry to hear about the break in. How terribly violating. I had someone take some things from my car just before coming to Nola and THAT felt horrible.
    Your Sunday out was surely therapy. I hope your eldest can overcome the trauma. I'm really sorry, but as everyone has mentioned, thank god you and your family are safe. That's all that matters.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Rachel,
      we are allright, even our oldest, thank you my friend. You know, there are some values nobody can take.
      Love,
      Ariane.

      Löschen
  7. bin so froh, dass alles gut bei euch ist und staune über deine winterbilder. so eine zugefrorene elbe finde ich beeindruckend. von dort hört man sicher die eisbären grunzen...

    habt es schön und gemütlich und fröhlich in der burg!

    ♥tatjana

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Ariane, komme am 17.2. bis 21.2. - mit Glück ist die Alster ja noch zugefroren... mal sehen.
    Hoffe, dass wir uns wieder treffen können - auf der Alster oder auf ein dickes Stück Kuchen oder was auch immer.
    Liebe Grüße von hier, hier ist es im Moment kälter als bei Euch da oben, aber der Rhein ist kein Stück zugefroren, da klimpern bloß ein paar Eisschollen wie Eiswürfel in einem Glas drin rum. Barbara

    AntwortenLöschen