Mittwoch, 7. September 2011

Details on my way home


Wie angreifbar man sich angesichts des 11. Septembers fühlen kann...

How attackable could one feel facing 9/11...

Kommentare:

  1. I believe we all have a September 11th, on different dates... like the owl in the city, and how the trains travels into the light. Beauty is everywhere.

    AntwortenLöschen
  2. oh die eule!!! der 11te september macht mich stets sprachlos. das verwundbare gefühl ist unerträglich! xox, julia

    AntwortenLöschen
  3. I like this city-post
    so different from normally
    it is fast
    and eyes everywhere
    the owl
    the camera
    September 11th
    really changed a lot
    but I refuse to be scared

    AntwortenLöschen
  4. Deine Bilder sind so schön, da mag ich gar nicht an den 11. September denken. Ich versuch das immer zu verdrängen zu gruselig.....
    Ansonsten gehts mir so wie Julia "OH, die EULE!".

    AntwortenLöschen
  5. Yes,
    dear Lilli,
    on different dates and different places.

    Liebste Julia,
    die Eule hängt bei mir auch an der Küchentür... Die Ausstellung im Jenischhaus geht übrigens noch bis Oktober.

    Dearest Patrice,
    yes, 9/11 changed a lot. And its open the mind for fragility of our lifes.

    Liebste Barbara,
    an diesem Wochenende hast Du ja auch Schöneres vor...!
    Alles Liebe,

    heartily,
    herzlich,
    Ariane.

    AntwortenLöschen
  6. deine fotos huschen so schön. und angesichts dessen. huscht ein lächeln über mein gesicht.

    die gedanken an 9/11 wühlen auf. immer noch schmerzhaft.

    ach, die eule...

    herzliche grüße
    bambi von husch und weg

    AntwortenLöschen