Sonntag, 7. August 2011

Sonntag/Sunday




Sonntagmorgen 
schaue ich mir meine Lampenschirme von unten an und sinniere. Dann erinnere ich mich an gestern...

At sunday morning
I look at my shades from below and ponder. Than I remind of yesterday... 


und es treibt mich aus dem Bett...

and it bounce me out of bed...




an den Ohrringen und 

at the earrings and

 
Düften vorbei... in die Küche: 

fragrances  by... into the kitchen:


'Habe ich eigentlich noch genug Marmeladengläser für mein Vorhaben? - Uff, ja!'

'Have I actually enough jam jars for my intention? - Ouff, yes!'


Gestern waren wir zur Ernte der schon reifen anderen Früchte eingeladen:
Die ersten Pflaumen!

Yesterday we've been invited for the picking of ripe other fruits: 
The first plums!



Lecker! 
Ich backe wohl noch dazu einen Hefe-Kuchen belegt mit leckeren Pflaumen... nur: mir fehlt noch ein Rezept - habt ihr ein schönes Rezept?


Yummy! 
Perhaps I'll bake a yeast cake covered with dainty plums at that... but: a recept is missing - do you have a nice recept?






Kommentare:

  1. Like flowers they are, the lamp shades! And what a clever way to hold your earrings, I just may have to copy the idea. My earrings are always lost in a drawer, laying on the bathroom table or nowhere to be found...

    I wish I had a recipe for you, but no... Plum trees don't like the weather here up North. I always envy our friends living in Southern Finland, they have several trees that give them such delicious fruits!

    AntwortenLöschen
  2. deine lämpchen sind ja ebenso zauberhaft wie deine ohrring-versammlung!
    pflaumenkuchen mach ich immer mit hefe- oder süßem quark-öl-teig, dann die zwetschgen darauf und darüber streusel oder einen guß aus schmand mit 1 eigelb und etwas (zimt)zucker.
    meine eiffeltürme sind so richtige touri-mitbringsel aus metall, aber sie sind alt und vom flohmarkt und ich liebe sie heiß und innig... zeigst du mal deinen papiernen?
    deinen theater-post fand ich übrigens wunderschön! jan fabre ist ja ein verrückter, ich hab mal eine ausstellung mit riesigen kugelschreibergemalten bildern von ihm gesehen: grandios!
    herzlichen gruß von mano
    ps. ich war auch an der elbe, hatte aber leider zu wenig zeit... vielleicht das nächstemal?

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ariane, die Ohrringkollektion ist ja wohl der absolute Oberhammer!
    So ein klassisches Pflaumenkuchenrezept habe ich leider nicht, irgendwo liegt noch ein vergrabenes mit bretonischem Pflaumenkuchen, das muß ich mal raussuchen und vorstellen, der ist nämlich super genial...
    Liebe Grüsse Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Ich überlege gerade, welche Ohrringe ich noch nicht bei dir gesehen habe - einige.
    Du hast scheinbar Lieblingsstücke :-)
    Wir hatten heute auch Pflaumenkuchen ... sehr lecker.
    Liebe Grüße
    Bib

    AntwortenLöschen
  5. ich würde wahrscheinlich auch 5 stunden später immer noch in die lampenschirme starren. wie wunderschön sind die denn bitte!!! seufz...

    AntwortenLöschen
  6. plums!
    we already picked ours
    we have a early Plum tree
    I always make plum-cakes
    never jam
    ;))

    AntwortenLöschen
  7. Dear Ansku,
    since last week my earrings were lost in drawers, bowls etc. too ... I ask myself why I did it not before? So, come on!

    Liebe Mano,
    soeben haben sich unsere Mails getroffen.
    - Und: Du scheinst eine gute Bäckerin zu sein... da brauche ich mal genauere Angaben. Blaubeeren mit Nektarinenstückchen, mjam!

    Bretonischen Pflaumenkuchen? Liebe Barbara, da komme ich auch ins Schwärmen! Diese verborgenen Schätze... Es würde mich sehr freuen, wenn Du das Rezept finden könntest.

    Liebe Bib,
    ja, und nachdem meine Jüngste aus Protest meine bisherigen Lieblingsohrringe versteckt hat, habe ich auch ein paar neue... wirst du demnächst sehen.

    Liebe Sandra,
    ja, da waren diese Schirme ganz lange im dunklen Schrank... nun, endlich befreit scheinen sie zu jubelieren und zu tanzen.

    Dear Patrice,
    its a really early Plum tree, isn't it?
    When you make plum cakes, which kind of dough you make? And, do you like jam or not?

    Greetings from the Hausfrau...
    Love, Ariane.

    AntwortenLöschen