Samstag, 9. Oktober 2010


Gestern war ich bei Ringe-Katrin. So nenne ich sie liebevoll, weil sie mir zeigte, wie das Fädeln von Perlenringen geht. Aus dem Nachlass ihrer Großtante stammt eine alte Bibel aus dem 17. Jahrhundert. Diese habe ich in Auszügen fotografiert. Wunderschön finde ich diese Seite mit dem Stich und roter Schrift.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen