Donnerstag, 14. Oktober 2010


 "Eat Pray Love" im Passage-Kino mit A. Der Film ist super - obwohl er keine guten Kritiken bekommen hat! Das Passage-Kino hat neu eröffnet und ist klasse ausgestattet im Artdeco-Stil und bewegter Tapete in Gold.

Kommentare:

  1. darf ich ehrlich sein? - Die Bilder sind echt Kitsch! Aber Geil :) Geil-Kitsch. Retro-Kitsch, Edelkitsch, ne echte Marktlücke wenn du mich fragst. Irgendwie zu viel von allem, und Pastiche, erinnert mich an Bourlesque, irgendwie anregend und klebrig zugleich. Habe die gleiche Limoflasche (auch in Orange) mit Pinup Model.

    AntwortenLöschen
  2. Ist so klasse, dein Filmerlebnis "Eat, Pray, Love" passt so gar nicht zu den eingestellten Fotos. Ich fand den Film öde. Wie ne grosse Margarine-Werbung, elend lang. Las irgendwo ne Filmkritik, da hiess es: "es ist wie 2 Stunden im lauwarmen Badewasser liegen, es könnte so schön sein, es es aber nicht." LOL

    AntwortenLöschen
  3. Oh, no! Es kam mir noch nicht mal wie zwei Stunden vor! N. sagt: "So unterschiedlich seid ihr." und L. sagt tröstend: "Ihr seid ja Schwestern...!"

    AntwortenLöschen

Summer gathering Geraardsbergen | 2018

It was a warm/hot welcome in the summerly house of sweet Nadine (tiny woolf) and later at eve we, Barbara Böttcher and Nadin...