Samstag, 13. November 2010






Die Weitgereiste brachte aus dem fernen, nahen Kairo ein Amulett mit. Das löste eigene Erinnerungen aus, als der selbe Ort vor langer, kurzer Zeit aufgesucht wurde. Am Nil, im Nil, auf dem Nil wunderschöne, himmlische Gesänge, darüber der Himmel rosa Schäfchen gewölkt, dass man kurz davor war "Verweile doch! du bist so schön" auszurufen. Ein Reisetagebuch mit einem hübschen Band umschlungen, braucht nicht gelesen zu werden, so frisch und andauernd ist die Erinnerung. Mit diesem herzlichen Gefühl ist die Welt voller geputzter, wohlgesonnener Spiegel. Ein Grund zum Feiern, zum Jubelieren, mit klingendem Herzen!


Kommentare:

  1. ganz im Bann der schönen Farben, vergass ich doch ganz mein anregendes Getränk aus dem fernen Arabien zu trinken, aber beim jüngsten Bild erinnerte ich mich wieder und nun drückt Fernweh das seufzende Herz.

    AntwortenLöschen
  2. Seufz...da werden Sehnsüchte wach

    AntwortenLöschen
  3. Ein wunderschönes Amulett. Hast du eine Idee was darauf geschrieben steht? und: Gibt es eine Symbolik für die drei blauen Steine?

    AntwortenLöschen
  4. good evening
    thank you for your lovely comment - always.
    this is the english translation of your post - is it close? is it funny?

    The widely traveled brought from the far, near Cairo, an amulet. This triggered her own memories, as the same place was visited long ago, a short time. On the Nile, the Nile, the Nile beautiful heavenly songs, it clouded the sky pink sheep, that was about "linger on, thou art so fair" to proclaim. A travel journal with a pretty ribbon wrapped around needs not to be read, so fresh and lasting is the memory. This warm feeling is the world of well-dressed, well-intentioned mirror. A reason to celebrate, Jubelieren, with bands heart!

    AntwortenLöschen
  5. Hello Jasmin,
    I think it is close...and funny. Maybe I write in a surreal, fairytale way (clouded the sky pink sheep). "On the Nile, the Nile, the Nile..." means: at the Nile: beach, in the Nile: swimming, on the Nile: by boat. "linger on, thou art so far" is the translation of Goethe/Faust I. "This warm feeling is the world of cleaned mirror: projection surface in a way of psycologically speaking.
    Hope you can understand. Sorry, about my english...Have a good night.

    AntwortenLöschen